Vom „Plastikgras“ zum schönen Rasen

Die Fertigungstechnologie ist mittlerweile so fortschrittlich, dass Kunstrasen für zahlreiche Anwendungen eingesetzt werden kann: eine Skipiste in der Schweiz, Landebahnen auf Flughäfen, Böschungen an Schnellstraßen und ein Sportplatz auf einem Hochhaus mitten in Tokio sind nur einige Beispiele für die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. 

ResiGrass bietet 60 verschiedene synthetische Produkte an, bei denen Florlänge und -dichte für unterschiedliche Anwendungen, kombiniert werden können, die auch die Optik sowie das Laufgefühl auf dem Rasen bestimmen.

Einige Ausführungen nähern sich den optischen Eigenschaften von Naturgras an, wie ResiGrass oder ResiGrass Pro. Sie unterscheiden sich somit von ResiTurf oder ResiTurf Pro. Diese Produkte der 3. Generation müssen nicht mehr eingestreut werden.

Durch die vielen Vorteile von Kunstrasen und die ständige Entwicklung neuer Produkte entscheiden sich immer mehr Menschen für ResiGrass Kunstrasen. 

Besonders die Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit durch u. a. den drastisch verminderten Wasserverbrauch, das Vermeiden von Unkrautbekämpfungsmitteln und Düngern sowie die geringen Pflegekosten sind wichtige Gründe. 

 

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten unten,
und wir rufen Sie zurück.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr. Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.